Frontex

Mit der »Europäischen Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen« (FRONTEX) entstand im Jahr 2004 einer der bis heute dynamischsten europäischen Apparate. Der Haushalt der Agentur stieg von 2005 bis 2010 um das Vierzehnfache an. Von der ›einfachen‹ europäischen Vermittlerin zwischen den nationalen Grenzschutzbehörden der Mitgliedsstaaten hat sich FRONTEX zu einer Instanz gewandelt, die Politik und Maßnahmen an den Außengrenzen prägt – vor allem in Bezug auf den Umgang mit Migrant_innen und in der Zusammenarbeit mit sogenannten Drittstaaten.

Author(s): Huke, Nikolai; Lüddemann, Dana; Wissel, Jens

Publisher or Journal: Kämpfe um Migrationspolitik ( S. 169-186)

Year of Publication: 2014

Document Type: Essay

Link: https://www.transcript-verlag.de/chunk_detail_seite.php?doi=10.14361%2Ftranscript.9783839424025.169

Featured:

Nach oben scrollen