Managing Trafficking in Northern Niger

Der Report der International Crisis Group mit dem oben genannten Titel beschreibt das informelle Geflecht von Beziehungen rund um den Schmuggel von Drogen, Gold und Migrant*innen im nördlichen Niger, welches durch die europäischen Interventionen – vor allem durch die mit Milliarden Euro erkauften Einschränkungen des Migration-Business – empfindlich gestört wurde. Von diesem Geld ist in Nord-Niger kaum etwas angekommen, das labile Gleichgewicht zwischen lokaler Bevölkerung, Staat und Militär wurde empfindlich gestört.

Author(s): International Crisis Group

Publisher or Journal: ICG Report

Year of Publication: 2020

Document Type: Report / PDF

Link: https://ffm-online.org/wp-content/uploads/2020/02/285-managing-trafficking-in-niger-1.pdf

Featured:

Nach oben scrollen