Sahelregion- Im Zentrum der Begehrlichkeiten

Knapp 30 Jahre sind vergangen, seit die Staaten der Sahelzone ihre nationale Unabhängigkeit erlangt haben. Damit einher gingen vielfältige Prozesse der Demokratisierung. Doch diese demokratischen und zivilgesellschaftlichen Errungenschaften sind akut bedroht, denn die aktuelle Situation in der Sahelzone ist gekennzeichnet von großer Unsicherheit: Dschihadistische Gruppen wie „Boko Haram“ und andere bewaffnete Akteure verursachen massives Leid unter der regionalen Bevölkerung. Gleichzeitig ist die Präsenz ausländischer Streitkräfte, etwa aus Deutschland, Frankreich und Italien, sehr groß. Schließlich spielen die Staaten der Sahelzone eine entscheidende Rolle in der europäischen Sicherheits- und Migrationspolitik.

Author(s): Tchangari, Moussa

Publisher or Journal: medico international

Year of Publication: 2019

Document Type: Article

Link: https://www.medico.de/im-zentrum-der-begehrlichkeiten-17391/

Nach oben scrollen