UN-Bericht zu Gewalt gegen Flüchtlinge

Tödliche Reise durch Afrika Auf ihrer Reise zur Mittelmeerküste erleiden Flüchtlinge und Migrant*innen schwere Gewalt, viele sterben. Das geht aus einem neuen Bericht hervor. Von Christian Jakob und Simone Schlindwein, taz 29.07.20 BERLIN taz | Tausende Flüchtlinge und MigrantInnen sterben oder erleiden schwere Menschenrechtsverletzungen auf[…]

EU refugee policy in Tunisia: Ongoing shift of the border

by Sofian Philip Naceur Dieser Artikel wurde am 23.07.20 auf DE in der taz veröffentlicht. Germany and the EU are equipping Tunisia’s border guards through various agreements. The aim is to keep refugees away from Europe. TUNIS taz | Despite the Corona crisis, the EU’s[…]

„Freiwillige Rückkehr“: Vom Regen in die Traufe

Von Ramona Lenz (medico) und Katherine Braun (Brot für die Welt) Eine neue Studie weist auf die alarmierenden menschenrechtlichen und humanitären Folgen einer Politik hin, die in erster Linie europäischen Interessen folgt. Anfang des Monats begann die deutsche EU-Ratspräsidentschaft, in deren Mittelpunkt die Reform des[…]

COVID-19 Is Grist to the Border Regime Mill. Could a new era for EU border control be on the horizon?

By Sofian Philip Naceur Erschienen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Juli 2020: https://www.rosalux.de/en/publication/id/42597/covid-19-is-grist-to-the-border-regime-mill Months after the coronavirus outbreak turned into a global health crisis, it is still unclear how the pandemic will affect social inequalities, economies, and migration movements in the mid and long term. However,[…]

Pushbacks in Melilla: ND and NT v. Spain

Eine Untersuchung von Forensic Architecture (FA) und des Europäischen Zentrums für Verfassungs- und Menschenrechte (ECCHR) kritisiert das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte im Fall N.D. und N.T. gegen Spanien zu Push-Backs an den spanisch-marokkanischen Grenzzäunen. Nach Ansicht der spanischen Regierung hätten die Beschwerdeführenden legale[…]

Nach oben scrollen