Mali: Europas Dilemma im Sahel

Wegen des sich ausbreitenden Terrors operieren zahlreiche Militärbündnisse in der Region. Auch die deutsche Bundeswehr ist mit rund 1500 Soldaten an der UN-Stabilisierungsmission MINUSMA im Krisenstaat Mali beteiligt und bildet im Rahmen der EU-Mission EUTM malische Sicherheitskräfte aus. Doch obwohl gut 12.000 internationale Soldaten seit[…]

Sahel: Counterinsurgency with Heavy Toll on Civilians

National and foreign forces deployed to fight terrorism in the Sahel are increasingly harming civilians. Figures from the Armed Conflict Location & Event Data Project (ACLED) indicate that security forces caused more civilian fatalities in Mali and Burkina Faso in 2020 than violent extremist groups[…]

The Big Wall

An ActionAid investigation into how Italy tried to stop migration from Africa, using EU funds, and how much money it spent                     There are satellites, drones, ships, cooperation projects, police posts, repatriation flights, training centers. They[…]

Mali: Bounti war ein Massaker

Anfang Januar 2021: Nachdem kurz zuvor die erste weibliche Angehörige der französischen Operation Barkhane in Mali getötet worden und die Zahl der französischen Gefallenen dort auf insgesamt 50 gestiegen war, führt die französische Armee nahe dem Dorf Bounti im Osten Malis Luftschläge durch. Nach Angaben[…]

Aufstandsbekämpfung im Sahel

Mit Blick auf den Sahel geht es nicht allein um die Blockierung der Migrationsbewegungen im Vorfeld in Zusammenarbeit mit zweifelhaften Regimes, wie wir es auf der Internetseite www.migration-control.info dokumentieren. Sondern die Externalisierung des EU-Grenzregimes überschneidet sich mit Aufstandsbe-kämpfung und ist Teil einer Militarisierung dieser riesig[…]

Operation Barkhane im Sahel

Die Rückkehr auf das Niveau vor dem Mini-Aufwuchs (4 500 Soldaten) oder perspektivisch eine noch stärkere Reduzierung mag überraschen, da der Aufwuchs in rein mili­tärischer Hinsicht effektiv war. Laut Gene­ral­stabschef François Lecointre erhöhte er das Volumen der direkt an Operationen betei­ligten Kräfte um 70 %.[…]

Covid-19 and Migrants in Niger

This survey considers the impact of Covid-19 on the mobility, livelihood situation and socio-economic rights, such as access to healthservices, sanitation, housing and education in Niger between July and September. 527 migrants (30% and 70%) were questioned. Among others, 91 % of all respondents stated[…]

Pastoralists Between Hope and Despair

This report takes an empathetic approach to pastoralists as it explores what drives pastoralists and probes into structural problems. It argues that deep-seated socio-political and economic relations have changed at the micro and macro levels and uncovers the underlying structural causes and driving forces that[…]

Frankreich: Unser schwieriger Partner

This study points to the disappointing record German and French policy in the crisis states of Mali and Libya . While German engagement has remained largely ineffective, French policy has often demonstrably contributed to further destabilisation. Die Bilanz deutscher und französischer Politik in den Krisenstaaten[…]

Dossier: Unraveling the Sahel

The security situation in Africa’s Sahel region is worsening. The number of attacks attributed to jihadi groups and self-defence militias peaked in 2020, and so did the number of casualties. Violent extremism intersects community-based conflicts and inter-ethnic tensions in rural areas. Meanwhile, human rights violations[…]

Nach oben scrollen